Einst vor vielen hundert Jahren war Numai grün und fruchtbar. Ackerbau wurde betrieben, Vieh gezüchtet. Alles an Nahrung gab es in Überfluss. Wasser sprudelte aus dem Gebirge in alle Teile des Landes.

Doch dann kam ER: Riesig – abgrundtief böse – zerstörerisch

Mit seinem magischen Feueratem flog er seine Kreise über Numai und einige der angrenzenden Länder. Doch konnte er in den Schlaf gezwungen werden – in einen tiefen, traumlosen Schlaf. Gut 500 Jahre hielt dieser Schlaf an. Nun scheint der Drache zu erwachen. Er hat angefangen zu träumen ….

Wehe uns, wenn er endgültig erwacht. Mögen die Ahnen uns beistehen und uns die Kraft schenken, den großen Roten wieder in den Tiefschlaf zu geleiten.

OT-Einladung

IT-Einladung

NSC-Infos

Tickets